SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Lebendig! (Buch - Gebunden)

Vom Geheimnis mündigen Christseins

Lebendig! (Buch - Gebunden)

Vom Geheimnis mündigen Christseins

5 Sterne

Wie geht Glaube, der mitten im Alltag alles beflügelt? Mit Jesus und wie Jesus arbeiten, Gaben einsetzen, Entscheidungen treffen, scheitern, beten, durchstarten. Ein Buch über das Geheimnis mündigen Christseins.
Mit Fragen zum persönlichen Weiterdenken oder für Hauskreise und Gruppen.

  • Artikel-Nr.: 395850000
  • Verlag: SCM Hänssler
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)
395.850
17,99 €
Nachlieferung bei Neuauflage – Dieser Titel ist voraussichtlich ab Ende 12/2018 lieferbar.
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Michael Herbst teilt seine Vision von Gemeinde: Kirchen, die nicht nur Dienstleister sind, sondern der Ort, der Menschen fit für das Leben macht. Glaube, der dem Leben mitten im Alltag Form gibt und sich in den Stürmen bewährt. Christen, die mutig geistliche Entscheidungen treffen und sicher darin stehen, wer sie aus Gottes Perspektive sind: unvollkommen, aber erlöst, berufen und gesendet.
Wie ein solches Christsein praktisch wird, erklärt der Autor einleuchtend, authentisch und mit Tiefgang: Mit Jesus und wie Jesus arbeiten, Gaben einsetzten, Entscheidungen treffen, die Finanzen sortieren, Ehe leben, Gemeindealltag gestalten, scheitern, beten, durchstarten. Eine kurzweilige Lektüre, herausfordernd und richtungsweisend.

 

Rezensionen
  • Manche Wortkombinationen gehören logisch zusammen. Das gilt eigentlich auch für die Worte "lebendig, mündig, Christsein". Was logisch ist, ist trotzdem nicht immer selbstverständlich. Wie Gemeinden aussehen können, in denen ihr Glaube die Menschen erfreut und elektrisiert, in Bewegung setzt und aktiv mitdenken lässt - davon träumt Michael Herbst in diesem inspirierenden Buch.
    Prof. Dr. Matthias Clausen | Professor für Evangelisation und Apologetik in Tabor

    In diesem Buch geht es um lebendigen Glauben und mündiges Christsein. Es geht um Glauben an den Gott der Bibel, der sich nicht in theoretischer Erkenntnis erschöpft, sondern sich im täglichen Leben auswirkt. Auf solidem biblischen Fundament, in einer für alle verständlichen Sprache, beschreibt Michael Herbst Meilensteine auf dem Weg der praktischen Nachfolge Jesu hin zu einem mündigen Christsein. Dem Theologen Michael Herbst gelingt es, tiefe geistliche Wahrheiten in ihrer Bedeutung für das tägliche Leben von Christen zu entfalten, die auf ihrem Glaubens- und Lebensweg davon leben, sich von Gott führen zu lassen. Heinrich Deichmann

    Überraschend anders.
    Ein Handbuch zum Erwachsenwerden, das zu neuem Glauben und Leben anstachelt.
    In Alltagsdeutsch mit Witz und Humor.
    Alltagstauglich. Leidenschaftlich.
    Kurzweilig, unterhaltsam, tiefgründig.
    Mutmachend. Originell. Anschaulich. Überraschend. Intelligent, klug und einleuchtend einfach.
    Seelsorgerlich mutmachend. Praktisch, praktizierbar, mit so viel Lebensweisheit.
    Nicht einfach neue Konzepte, sondern biblische Geheimnisse neu entdeckt und entfaltet.
    Nachfolge zum Selbermachen, Selberverstehen, Selberleben. Kindliches Glaubensvertrauen und Erwachsenwerden zusammengehalten.
    Das tut so gut in Tagen, wo unmündiges und unreifes Verhalten in vielfältigen Variationen auf dem Markt ist.
    Pfrn. Monika Deitenbeck-Goseberg

    In einer Zeit, in der häufig nicht mehr klar ist, was Christsein bedeutet, legt der bekannte Greifswalder Theologieprofessor und Universitätsprediger ein persönliches und kluges Buch vor, das genau diese Frage beantwortet. Dabei wird Herbst auch ganz konkret: Wer wissen will, welches Licht die Beziehung zu Jesus Christus auf Beruf und Geld, Sexualität und Liebe, Freizeit und Sport wirft, der wird nicht enttäuscht. Das Buch hat das Zeug, ein Longseller zu werden. Unbedingt empfehlenswert!
    Dr. Hans-Jürgen Abromeit | Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland | Der Bischof im Sprengel Mecklenburg und Pommern

    Lebendig und mündig, das sind die beiden Adjektive, die der Theologieprofessor Michael Herbst als wesentliche Elemente des Christseins ausgemacht hat. In "Lebendig" entfaltet er diese Vision vom Christsein, die von der Sehnsucht nach einem "täglichen Leben mit Gott" motiviert ist und Christen in eine tiefe Beziehung zu Gott führen will. Deshalb eignet sich dieses Buch sowohl zur persönlichen Lektüre als auch für das gemeinsame Bearbeiten, Durchdenken und Anwenden im Hauskreis oder der Kleingruppe.
    Ausgehend von einer biblischen Definition, was Jünger ausmacht, ist Michael Herbsts Buch ein überzeugendes Plädoyer, das nicht nur zum Glauben an, sondern auch zum Leben mit Jesus einlädt. Wer mit Jesus den Lebensweg geht, der kommt dabei auch an Stolpersteinen wie unerhörten Gebeten, unvorteilhaften Angewohnheiten und eigenem Versagen vorbei. Gerade in diesem Kapiteln kommt die Stärke des gesamten Buches zum Tragen: Es ist das wissenschaftlich reflektierte, im eigenen Leben erfahrene Wissen um einen Gott, der bedingungslos liebt. In den unsicheren Zeiten der Postmoderne öffnet der Autor dem Leser die Augen für Jesu Blick auf unsere Beziehungen, unsere Arbeit, unser Geld, unsere Sexualität und unsere Spiritualität.
    Michael Herbst liefert mit diesem Buch ein erfrischendes und überzeugendes Beispiel für theologischen Tiefgang gepaart mit höchster Alltagsrelevanz.
    Ein feines Buch, bei dem der Autor um jedes Wort und dessen Bedeutung gefeilt hat.
    Also: Lesen, losgehen und lebendig glauben!
    Andreas Schmierer | Hauskreismagazin

    "Bemerkenswert an den Veröffentlichungen von Herrn Prof. M. Herbst finde ich den Praxisbezug, die Verständlichkeit und auch den Bezug zum Leben hier auf dieser Erde. Michael Herbst schreibt als Mann, der die Bibel als Maßstab für sein Leben herausstellt, aber auch mitten im Leben steht - siehe Hinweis auf den Sportverein. Und er will als Professor bewusst an der Basis einer christlichen Gemeinde mitwirken. Dies macht seine Veröffentlichungen glaubwürdig und umsetzbar."
    H. Goldenberger | BewegungPlus Schweiz
Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-7751-5850-3
  • ISBN 10: 3775158502
  • Auflage: 2. Auflage, 05.12.2018
  • (1. Auflage: 03.01.2018)
  • Seitenzahl: 288 S.
  • Maße: 13.5 x 21.5 x 2.2 cm
  • Gewicht: 483g

  • Mit Lesebändchen

Extras

Hörprobe
1. Die Leseprobe zum Anhören
Leseprobe
Hochauflösendes Cover

Bewertungen

  • 3/5 Sterne

    Mit Jesus und wie Jesus

    von
    In seinem Buch beschäftigt sich Michael Herbst mit der Frage, wie es gelingen kann, im alltäglichen Leben mit all seinen kleinen und großen Herausforderungen ein mündiges Christsein zu leben. Dabei betont er immer wieder, dass wir dafür mit Jesus und wie Jesus entscheiden, denken und handeln müssen. Dann sind wir nicht nur mündige, sondern auch lebendige Christen.

    Ein Buch, das mich ein wenig mit zwiespältigen Gefühlen zurückgelassen hat. Zunächst einmal finden sich hier viele gute Gedanken zu wichtigen Fragen, denen man in seinem Leben wohl nur schwer ausweichen kann. Dabei steht im Vordergrund die Liebe, jedoch nicht als billiges Gefühl, sondern als Hingabe, eine Liebe welche die Komfortzone verlässt und sich uns als Gottes Liebe immer wieder zuwendet, auch wenn wir sie ablehnen. Diese Liebe, so Michael Herbst, brauchen wir, und darüber kommen wir auch nie hinaus. Ein sehr vielversprechender Einstieg ins Buch. Wir sollten uns bewusst sein, dass wir nicht allein lebendig und mündig leben können, und so weg vom ständigen Kreisen um uns selbst kommen. Aber der Autor spricht auch die Abwesenheit Gottes an, welche Christen wie Atheisten gleichermaßen erleben. Der Unterschied bestünde lediglich darin, dass Atheisten im Angesicht dieser Abwesenheit die Geduld verlieren. Weitere sehr schöne Passagen sind z.B. Betrachtungen über einen Raum in jedem von uns, in dem es weint, über Arbeit als Gottesdienst oder über das Vaterunser als „Abenteuer-Gebet“. Was dem Autor sehr wichtig ist, ist dass wir nicht einfach bitten und warten, dass etwas vom Himmel fällt, sondern erwachsen und mündig auch selbst tätig werden: Letztlich war es dann Gott, der mich vielleicht anstupst, nicht ich, aber er war es auch nicht ganz ohne mich. Entscheidend ist auch meistens nicht, was wir konkret machen, sondern was für Menschen wir durch das werden, was wir tun oder lassen. Deshalb nimmt uns Gott bestimmte Entscheidungen auch nicht ab, sondern wir müssen in dem Wissen, dass es nicht die EINE richtige Entscheidung gibt, dass aber Jesus mit uns geht, selbst entscheiden. Wie gesagt, sehr viele gute Gedanken zu alltäglichen Dingen, wie sie zusammenhängen und vor allem, wie wir sie mutig und mündig angehen können. Einiges lohnt auf jeden Fall das Weiterdenken. So auch die Frage, wofür Gott mir eigentlich Leidenschaft gegeben hat und was ich daraus in meiner Lebenslage machen kann. Im Grunde geht es dem Autor darum, Jesus nachzufolgen trotz unerhörter Gebete, Plänen, die scheitern und auch, wenn wir in unsere Abgründe schauen.
    Jedoch muss ich andererseits auch sagen, dass dieses Buch nicht für jeden geeignet ist. Meiner Meinung nach ist es eher ein Buch für bereits gläubige Christen, in dem Zweifel zwar angesprochen werden, aber nicht wirklich Raum bekommen. Sollte man also noch auf der Suche sein, wird man hier eher nicht fündig werden. Für mich persönlich nicht unbedingt hundertprozentig geeignet, was aber kein Kriterium gegen das Buch ist, schließlich gibt es nun mal solche Bücher. Dieses hier hat auf jeden Fall seine Berechtigung. Für mich war vieles zu starr und eindeutig, um dem Anspruch an ein Lebendigsein, wie der Buchtitel es fordert, zu genügen. Alles in allem ist das Christentum, wie ich es in diesem Buch gefunden habe, keins, das mich auf diesem Weg weiterbringen würde. Dafür ist die Sprache zu salbungsvoll, dafür stehen da zu viele Sätze, die man so oder so ähnlich schon oft gehört hat und die deshalb nicht hilfreicher oder stimmiger werden.
    Fazit: Eins von diesen Büchern, die zwar viele wichtige Themen behandeln und immer wieder mit einfachen und klaren Erkenntnissen aufwarten können, dabei mich als Leser allerdings nicht wirklich berühren, weil irgendetwas fehlt. Vielleicht etwas mehr von dem Autor selbst, vielleicht aber auch schlicht und einfach eine gewisse Bereitschaft, zuzugeben, dass das was da steht nicht letztgültige Wahrheiten sind. Für mich also leider kein Buch, dem ich die volle Punktzahl geben kann.
  • 5/5 Sterne

    Weg zum mündigen Christen

    von
    Meine Meinung:
    Michael Herbst hat ein interessantes Buch mit dem Titel "Lebendig" geschrieben und das Cover mit einem Tiefentaucher versehen.
    Auch das farblich-abgestimmte Lesebändchen war sehr hilfreich.
    Ein flüssiger Schreibstil und eine gut-lesbare Schrift rundeten sein Werk ab.

    In den diversen Kapiteln geht es um die Gnade, die Jesus uns zur Freude und Liebe im Glauben schenkt.
    Viele eigene Visionen geben Mut.
    Kurz gesagt, ein Handbuch zum Erwachsenenwerden im Leben und Glauben eines mündigen Christen.

    Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich möchte hierfür eine Leseempfehlung für alle Gemeindemitglieder, Jugendgruppen aber auch Zweifler aussprechen.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Michael Herbst

Feedback geben!