Dein Reich komme (Video - DVD)

Nach einer unglaublichen wahren Geschichte

5 Sterne

Nach einer wahren Geschichte: Während des Zweiten Weltkrieges kämpft eine Gruppe junger Studenten in den Niederlanden für das Leben vieler Juden. Unter ihnen Hans Poley, der als erster im Haus von Corrie ten Boom eine Zuflucht fand.

  • Artikel-Nr.: 210327000
  • Originaltitel: Return to the Hiding Place
14,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten Vergriffen, keine Nachlieferung
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

  • Artikel-Nr.: 210327000
  • Originaltitel: Return to the Hiding Place

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

„Die größte Liebe beweist der, der sein Leben für die Freunde hingibt.“ – Johannes 15,13
Als der holländische Student Piet Hartog während der Besatzung erlebt, wie die Nazis mit den Juden umgehen, weiß er, dass er handeln muss. Zusammen mit seinem Freund Hans Poley und seiner Verlobten Aty, der Nichte von Corrie ten Boom, schließt er sich dem Widerstand an. Dabei geraten die Studenten in ein Katz-und-Maus-Spiel auf Leben und Tod: Entführungen durch die Gestapo, kühne Rettungsaktionen und überwältigende Wunder finden ihren Höhepunkt in einer gewagten Aktion, die alle das Leben kosten oder vielen Juden das Leben retten könnte ...

„Dein Reich komme“ zeigt den heldenhaften Mut einer Gruppe studentischer Widerstandskämpfer, die Jesus Christus beim Wort nahmen und aus dem Glauben die Kraft zogen, ihr Leben für andere aufs Spiel zu setzen. Nach einer wahren Geschichte, die inspiriert und ermutigt, für seinen Glauben einzustehen.

Die DVD enthält zusätzlich ein ausführliches Bonus-PDF, das in Kooperation mit dem Bibelseminar Königsfeld entstand.

 

Zusatzinformationen
    EAN: 4010276403272
  • Auflage: 2. Gesamtauflage (1. Auflage: 01.09.2016)
  • Gewicht: 74g
  • Sachgebiet: Spielfilm
  • Spielzeit: 102 Minuten
  • FSK: ab 12 Jahre
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahre

  • Sprachen: Deutsch/Englisch; mit Bonus-PDF

Extras

Bilddatei
1.

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Emotional, sehenswert und aufklärend

    Der wiedererstarkte Antisemitismus ist erschreckend. Umso wichtiger ist eine konsequente Aufklärung. Mit „Dein Reich komme“ liegt ein Film vor, der sich mit dem niederländischen Widerstand junger Studenten gegen den Nationalsozialismus und v. a. die Judenverfolgung beschäftigt.
    Der Zuschauer begleitet Hany Poley, der als erster im Haus von ten Booms Zuflucht fand und erfährt, wie sich Johanes 15,13 „Die größte Liebe beweist der, der sein Leben für die Freunde hingibt“ in der täglichen Praxis auswirkt. Denn im Haus von Corrie ten Boom fanden Menschen jüdischer Herkunft einen Unterschlupf. Mithilfe einer jungen Studentengruppe gelang es ihr, viele Juden vor den Nazis zu retten.
    Neben dem heldenhaften Mut der studentischen Widerstandskämpfer zeigt der Film v. a. aber, dass das Motiv des Handelns nicht der Widerstand an sich, sondern die Lehre Jesu Christi war. Die jungen Menschen nahmen Jesus beim Wort und zogen aus dem Glauben an ihn die Kraft, um ihr Leben für andere aufs Spiel zu setzen.
    Der Film eignet sich hervorragend für den Schulunterricht, da er es ermöglicht, christliche Werte in eine gottlose Generation zu transportieren und dazu einlädt, über den Inhalt der biblischen Botschaft und das Erlösungswerk des Herrn Jesus nachzudenken. Zudem wirkt er präventiv gegen Antisemitismus, da die abscheulichen Verbrechen gegen die Menschlichkeit benannt werden und der Zuschauer emotional mitfühlt, welches Unrecht begangen worden ist.
    Insgesamt bewegt der Film, da er eindringlich die Lebensgeschichte junger Männer und Frauen zeigt, die unter Einsatz ihres Lebens und aufgrund ihrer persönlichen Glaubensüberzeugung ihr Leben hingaben. Dabei werden u. a. auch die Gräuel der Nazis geschildert, weshalb die FSK 12 angemessen ist.
  • 5/5 Sterne

    Sehenswert!

    Ein bewegender Film, der die ganze Dramatik und Brutalität dieser Zeit in verschiedenen Facetten widerspiegelt. Ich muss immer noch nach Tagen darüber nachdenken. Gelebter mutiger Glaube, der sich dem Nazi-Terror entgegenstellt. Ein beschämendes Zeugnis. Hervorragende Kameraführung und geschickte Szenenwechsel, insbesondere am Schluss des Films. Ein einziger Spannungsbogen. Lange keinen so guten Film gesehen.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Feedback geben!