SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Wozu Glaube, wenn es Wissenschaft gibt? (Buch - Gebunden)

5 Sterne

Wozu Glaube, wenn es Wissenschaft gibt? (Buch - Gebunden)

5 Sterne

Glaube und Wissenschaft widersprechen sich nicht - sie ergänzen sich sogar! Wissenschaft muss nicht von Gott wegführen, sondern weist auf ihn hin. Es gibt gute und stichhaltige Argumente für den Glauben an Gott. Man kann auch "rational glauben".

  • Artikel-Nr.: 226892000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
  • Originaltitel: Can Science Explain Everything?
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)
226.892
14,99 €
Jetzt versandkostenfrei lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 226892000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
  • Originaltitel: Can Science Explain Everything?
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Ist christlicher Glaube in einer Welt der Wissenschaft, die uns das Universum erklärt, überhaupt noch zeitgemäß? Wofür brauchen wir noch einen Gott, wenn wir (fast) alles wissen und selbst erschaffen können? Ist Gott ein Auslaufmodell?
John Lennox sieht das anders: Glaube und Wissenschaft widersprechen sich nicht - sie ergänzen sich sogar! Wissenschaft muss nicht von Gott wegführen, sondern weist auf ihn hin. Es gibt gute und stichhaltige Argumente für den Glauben an Gott. Man kann auch "rational glauben".

 

Rezensionen
  • "[…] Dieses Buch ist Geistesfutter für suchende Menschen, die skeptische Fragen nicht verdrängen."
    Ulrich Parzany | Idea Spektrum

    "Gott und Wissenschaft lassen sich nicht miteinander vereinbaren – oder etwa doch? John Lennox ist emeritierter Mathematikprofessor und sozusagen von Berufs wegen gewohnt, Beweise zu führen. Mit diesem Buch beschreibt er sehr anschaulich und mithilfe vieler Beispiele, dass Gott auch in einer von Wissenschaft geprägten Welt seinen Platz hat.

    Ausgehend von der Frage „Kann man Wissenschaftler sein und an Gott glauben?“ stellt er zuerst die Entwicklung der Wissenschaft dar. Anschließend geht es um Religion, Glauben, Wissenschaft und Vernunft – scheinbar Gegensätze. Aber Lennox erklärt verständlich, dass unsere vermeintlich logischen Ansichten genau das ganz und gar nicht sind. Am Ende fast jedes Kapitels kommt dem Leser eine Erkenntnis: „Ach, so habe ich das noch nie gesehen“ oder „Jetzt verstehe ich etwas Neues“."
    Monika Bahne | Jesus.de
Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-417-26892-8
  • ISBN 10: 3417268923
  • Auflage: 1. Auflage, 12.12.2019
  • Seitenzahl: 160 S.
  • Maße: 13.5 x 21.5 x 1.3 cm
  • Gewicht: 312g

Extras

Hochauflösendes Cover
2.
Leseprobe

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Hervorragend argumentiert und auf den Punkt gebracht! Für jeden empfehlenswert!

    von
    Das Buch „Wozu Glaube, wenn es Wissenschaft gibt?“ von John Lennox ist aufgrund der Reaktionen auf das Buch „Hat die Wissenschaft Gott begraben“ desgleichen Autors geschrieben worden, da der Wunsch vieler Jugendlicher und Erwachsener an John Lennox herangetragen wurde, eine leichter verständliche Einführung in die Diskussion um Wissenschaft und Glaube zu erhalten. Dieses ist dem Autor eindeutig gelungen!

    Nach einer kurzen Einführung unter anderem zur Biografie des Autors entfaltet John Lennox in zehn übersichtlichen Kapiteln, warum sich Glaube und Wissenschaft nicht ausschließen, sondern sich sogar ergänzen. Hierbei geht er unter anderem den Fragen nach, ob der christliche Glaube in einer Welt der Wissenschaft überhaupt noch zeitgemäß ist und wofür man noch einen Gott braucht, wenn man (fast) alles wissen und selbst erschaffen kann. Mit anderen Worten: Ist Gott ein Auslaufmodell?

    Aufgebaut ist das Buch von der allgemein gültigen Definition von Wissenschaft und Glaube, über die unterschiedlichen Vertreter der verschiedenen Seiten, zu der Diskussion um Mythen, die Auslegung der Bibel und unter anderem der Wunder.

    John Lennox hat es mit diesem Buch wirklich geschafft, schwierige Themen in eine einfache Sprache zu „übersetzen“, so dass auch der Leser/die Leserin, der sich bisher noch nicht eingehender mit der Diskussion beschäftigt hat, die Möglichkeit bekommt, der Argumentation zu folgen. Das Buch eignet sich sowohl für den Einstieg in die Thematik, um sich nachfolgend näher mit den unterschiedlichen Schwerpunkten und Ansichten auseinanderzusetzen, als auch um einfach einen Überblick zum Thema „Wissenschaft und Glaube“ zu bekommen. Wie bereits gesagt, liest sich das Buch trotz der Schwere der Thematik leicht und flüssig. Hierbei hilft der Aufbau von einer schlichten Definition hin zu der Gegenüberstellung der beidseitigen Argumentationen. John Lennox vertritt dabei seine Ausführungen absolut logisch und bringt sie genau und nachvollziehbar auf den Punkt. Beeindruckend ist hierbei, dass er in keiner Weise provoziert, sondern auf der absoluten Sachebene argumentiert. Mich hat dieses Buch begeistert, denn ich halte die Ausführungen für absolut schlüssig. Sehr gerne empfehle ich es alles interessierten Lesern und Leserinnen weiter.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von John Lennox

Feedback geben!